Chance auf Deutschen Engagementpreis: Jetzt für Lebendige Bibliothek e.V. abstimmen!

Wir freuen uns sehr im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2019 zu sein! Vom 12. September bis 24. Oktober kann direkt für uns abgestimmt werden, unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis finden Sie alle Nominierten. Für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen wurden wir vom Bündnis für Demokratie und Toleranz, das uns im vergangenen Jahr ausgezeichnet hat.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Der Publikumspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die ersten 50 Erstplatzierten der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem gemeinsamen Weiterbildungsseminar zu Öffentlichkeitsarbeit und gutem Projektmanagement in Berlin. Im Falle eines Gewinns würden wir das Preisgeld dazu verwenden, unser Engagement an Schulen in Berlin und Brandenburg weiter auszubauen.

Bundesweit renommierte Auszeichnung

Der Einsatz gegen Vorurteile, Diskriminierung und soziale Ausgrenzung erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung. Für den Deutschen Engagementpreis können ausschließlich die Preisträgerinnen und Preisträger anderer Preise, die freiwilliges Engagement in Deutschland auszeichnen, nominiert werden. In diesem Jahr wurden die bundesweit 617 Nominierten von 210 Ausrichtern von Preisen für bürgerschaftliches Engagement vorgeschlagen.

Wir freuen uns riesig über Ihre Stimme!


Auszeichnung durch das Bündnis für Demokratie und Toleranz

Wir freuen uns außerordentlich zu den Preisträger*innen des bundesweiten Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018 zu gehören! Für unsere Lebendigen Bibliotheken wurden wir dafür vom Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) als vorbildlich ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 20. März 2019 in der Staatskanzlei Sachsen-Anhalts in Magdeburg statt, unser Laudator war Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident Sachsen-Anhalts.

Foto:  Jacky Krauß